Whisky Datenbank

Unsere Datenbank umfasst über 1600 Whiskys davon können Sie sogar über 700 verschiedene bestellen.

Möchten Sie nur Shop-Produkte anschauen, dann wählen Sie bitte den Filter "Nur Shop-Produkte" aus oder wählen Sie im Menü Shop.

Ardbeg Renaissance

Fasstärke (Cask Strength)

Jahrgang: 1998
Alter: 10 Jahre
Abfülljahr: 2008
Alkoholgehalt: 55.9% vol.

Destillerie: Ardbeg
Aussprache: [ardbég]
Bedeutung: "kleine Anhöhe"
Abfüller: Original

Preis 270.00 CHF
Die Ardbeg Distillery präsentiert zum zehnjährigen Jubiläum ihrer Wiedereröffnung 1997 eine limitierte Abfüllung, die "Ardbeg Renaissance", und führt damit gleichzeitig ihre Serie "Peaty Path to Maturity", den "torfigen Weg zur Reife", zum Ziel.

Ardbeg, der torfigste der Islay Malts, hat seine Fans in den letzten Jahren mit einer Serie auf die Folter gespannt, deren Abfüllungen allesamt aus dem Destillat von 1998 stammen und als Schritte auf einem Entwicklungsweg zu beschreiben sind. Den ersten Schritt dieses Weges stellte 2003 eine limitierte Abfüllung für die Mitglieder des Ardbeg Committee dar.

Nach dem großen Erfolg dieser ersten Auflage konnten die Ardbeg-Aficionados die Entwicklung des Aromaprofils des 1998er Destillats mitverfolgen, nämlich vom anfänglich pikanten Very Young 2004 über einen weichen, malzigen Still Young 2006 zum großartig explosiven Almost There 2007.
Der 1998 destillierte und 2008 abgefüllte Renaissance bietet den Liebhabern von Ardbeg nun die einzigartige Gelegenheit, eine Abfüllung des torfigsten, rauchigsten Single Malt Scotch in seiner vollen Stärke zu erleben: Die Brennerei hat mit dem Ardbeg Ten Years Old den Entwicklungsweg der Serie zu ihrer Vollendung gebracht. Er ist nicht kältegefiltert, was ihm eine prächtige Textur und Vollmundigkeit verleiht.

Das Ardbeg Committee, ein Forum für Ardbeg-Liebhaber, die ihre Leidenschaft für den "ultimativen Islay Malt Whisky" miteinander teilen wollen, beurteilte und unterstützte diese drei jungen Expressions, so dass die limitierte Abfüllung Renaissance das Siegel "Committee Approved" auf ihrem Label trägt. Dieses ist in einer dunkleren, torfigen Farbe gehalten, die auf die zehnjährige Reife des Whiskys hinweist. Auf der edlen Kartonverpackung sind die Wiedererstehung und Geschichte der Marke Ardbeg und einige der größten Erfolge ihrer Entwicklungsgeschichte illustriert.

Farbe: Helles Gold.
Nase: Dieser Ardbeg hüllt Sie in einen Duft von in spritzigem Saft tropischer Früchte durchtränktem Torf. Geröstete Vanille und würziger Zimt mit Noten von Zitronenbrause und zartschmelzender Schweizer Schokolade entströmen dem Glas. Feines, cremiges Malz fügt eine leichte Schäumigkeit hinzu und mildert die spritzig-lebhaften Früchte und pikanten Gewürze, die aus dem torfigen Kern des Whiskys gleichermaßen ausbrechen. Fügen Sie Wasser hinzu und erleben Sie, wie sich die Aromen intensivieren und explodieren. Saftige Melonen, Ananasstücke und Limonensaft bringen prickelnde Reize und unbändige Lebensfreude, die sich vor einem Hintergrund nach Moschus duftenden Torfs mit einem Hauch von Jasmin und Veilchen Freiheit verschafft. Frische, sonnengereifte Brombeeren und rote Johannisbeeren verleihen dem Whisky eine volle, fruchtige Note, bevor eine Brise von Kampfer und Menthol die Luft mit Anklängen an Anis und würzigen Rum erfrischt und kühlt. Im Hintergrund die rauchigen, sich langsam zerstreuenden Erinnerungen an ein Feuerwerk.
Gaumen: Die Effekte der vollen, zehnjährigen Reifung explodieren auf der Zunge. Eine explosives Prasseln des Torfs zischt und knallt und setzt eine Kettenreaktion vielschichtiger Geschmacksexplosionen in Gang: Zimttoffee und geräucherte Schokolade- und Limonennoten schmelzen auf der Zunge; warme, geröstete Bananen und Bittermandeln vereinigen sich; mit Ingwer gewürzte Äpfel und Birnen umschmeicheln den Gaumen; kristallisierte Sevilla-Orangen in Marmelade verleihen dem Ganzen Schwung und Biss. Wenn die sprühenden Explosionen zu einem leichten Zischen verklungen sind, folgt der Rauch der Explosion; er erinnert an eine mit frisch gemahlenem dunklen Espresso gefüllte Räucherkammer, an Süßholz und eine Schale Zuckermandeln, die den Gaumen mit weichen Torfölen bedecken.
Abgang: Hält lang an und hinterlässt einen rauchigen Eindruck siedender Torföle, zarter Vanillecreme und weicher Lakritzbonbons.
Society Rating

- noch keine Bewertung abgegeben -
Das Society Rating wird von Experten bewertet.
User Rating

- noch keine Bewertung abgegeben - Um eine Bewertung abzugeben, müssen Sie registriert sein.
Hier einloggen!

Ihr Profil

Registrieren

Passwort vergessen

Newsletter Anmeldung

Bleiben Sie mit dem Newsletter immer auf dem neusten Stand!


zur Anmeldung