Whisky Datenbank

Unsere Datenbank umfasst über 1600 Whiskys davon können Sie sogar über 700 verschiedene bestellen.

Möchten Sie nur Shop-Produkte anschauen, dann wählen Sie bitte den Filter "Nur Shop-Produkte" aus oder wählen Sie im Menü Shop.

Auchroisk

Fasstärke (Cask Strength)

Alter: 20 Jahre
Alkoholgehalt: 55.0% vol.
Flascheninhalt: 70.0cl

Destillerie: Auchroisk
Aussprache: [och-roisk]
Bedeutung: "Furt am roten Strom"
Aussprache: Hören (Quicktime benötigt)

Abfüller: Diageo

dieses Produkt ist nicht im Shop erhältlich

Selbst die Einheimischen haben ihre Schwierigkeiten mit der Aussprache des gälischen Namens «Auchroisk»: Der Manager der Destillerie sagt «Auch Roysk», während die Bewohner der benachbarten Dörfer «Ach Rask» sagen.

Limitierte Abfüllung in natürlicher Fassstärke. •Gebrannt in einer nach wie vor aktiven
Destillerie in Speyside. Nur sehr selten als Single Malt abgefüllt. •Erste limitierte Abfüllung in
dieser Reihe. •Gereift in Fässern aus amerikanischer und europäischer Eiche.
        

Ein süßer, ausgewogener und erstaunlich raffinierter Dessert-Whisky. (Probieren Sie ihn unbedingt einmal zu Früchtebrot oder Lebkuchen!) Leicht, aber dennoch vollmundig mit angenehm sahniger Konsistenz im Mund, den hohen Alkoholgehalt gleicht eine angenehme Süße aus. Erscheinung: Glänzend-dunkle Goldfarbe, dünne Perlenkette, zarte Viskosität. 

Nase: Prickelt kaum in der Nase, überrascht sofort mit unerwarteter Tiefe und vollen Aromen. Zunächst sahnige, nussige Noten von Vanillebonbons und Crème brûlée mit Rührkuchen im Hintergrund. Dann zeigen sich frischere Aromen von Obstkuchen und süßen, reifen Trauben, die auf die Fässer aus europäischer Eiche hindeuten, auf die Bratapfelnoten folgen, bis sich schließlich ein ganzer Obststand in der Nase ausbreitet. Mit etwas Wasser verdünnt entwickelt der Auchroisk ein süßes, fruchtiges Aroma, das leicht ist, aber doch auch Tiefe hat. Eindeutig ein typischer Speyside mit Andeutungen von Obstkonserven vor einem Hintergrund von weihnachtlichem Gebäck und Malz. 

Gaumen: In Fassstärke sehr wärmend, vollmundig nussig, aber auch trocken. Darauf folgen nach und nach Noten von Sahnebonbons, Karamell und frisch-saurem Obst, gefolgt von Keksaromen und getrockneten Feigen. Verdünnt ist die Konsistenz im Mund weicher und sahniger, der Geschmack durchgängig süßer mit Andeutungen von Früchtebrot und Weinbrand. 

Abgang:
Kurz. Dunkle, erdige Schokoladentöne, etwas tropische Frucht. Danach dann viel Eiche und sehr trocken am Gaumen. Verdünnt treten saurer Apfel und noch mehr verführerisch sahniges Eichenholz hervor
Society Rating

- noch keine Bewertung abgegeben -
Das Society Rating wird von Experten bewertet.
User Rating

- noch keine Bewertung abgegeben - Um eine Bewertung abzugeben, müssen Sie registriert sein.
Hier einloggen!

Ihr Profil

Registrieren

Passwort vergessen

Newsletter Anmeldung

Bleiben Sie mit dem Newsletter immer auf dem neusten Stand!


zur Anmeldung